Erfolgreich auf heimischem Gewässer

3. PlatzFür einmal durften die Jungpontoniere aus Laufenburg vor Ihrer Haustüre auf einen Wettkampf. Das harte Training im Forfeld trotz vielen Stunden Aufbauarbeiten hat sich gelohnt. Die Laufenburger "Jungen" haben sich in die Kranzresultate gefahren - und sogar auf's Podest.

Videosequenzen vom Wettkampf

 


In der Jungpontonier-Kategorie I erreichten Vanessa Weber und Katja Steinacher den hervorragenden dritten Platz und durften somit am Rangverlesen auf das Podest steigen. Nur knapp hinter den beiden platzierte sich das Fahrerpaar Lukas Leuenberger und Jonas Leuenberger. Zusammen mit Doppelstarter Lukas Leuenberger konnte auch Dario Ocaj einen guten Kranzrang erfahren. Nur ganz knapp verfehlten Eliane Kristina Herrmann und Jessica Ocaj die Kranzlimite von 106.9 Punkten. Obwohl Robin Zöllner und Marco Ocaj keinen Kranz einfahren konnten, haben sie sich im guten Mittelfeld noch platzieren können. Knapp hinter den beiden folgen Enya Leuenberger und Amy Leuenberger.

Leider reichte es in der Kategorie II keinem unserer Fahrerpaare in die Kranzränge. Trotzdem dürfen Lara Kolbeck und Janis Weber mit dem 49. Rang im Mittelfeld von 80 gestarteten Booten in der Kategorie zufrieden sein.

Die Resultate bestätigen die gute Arbeit des Jungfahrleiter-Teams. Laufenburg hat damit wieder erfolgreiche Jungpontoniere und darf weiter darauf aufbauen. Die Jungpontoniere und der Pontonier-Sportverein Laufenburg hoffen, dass der Anlass und die Erfolge noch weitere Kreise tragen wird und sich weitere Jugendliche von und um Laufenburg für den Pontonier-Sport interessieren werden. Kontakte zum Verein sind jedenfalls immer erwünscht.

Bilder vom Tag:



energiedienst 200

Sponsoring

Wir bedanken uns bei unseren Hauptsponsoren:
Energiedienst Laufenburg
und
Gärtnerei Leuenberger AG
grleuenberger
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.