02.08.2011 Samariterübung

SamariterübungSchwer verletzt und trotzdem gut gelaunt?

Eine Übung der Samariter Laufenburg/Sulz mit den Pontonieren Laufenburg und vielen Jungpontonieren als Probanden, wurde am 2. August 2011 erfolgreich durchgeführt.
Die aufgeschminkten Verletzungen (tiefer Schnitt im Finger, diverse Kopfverletzungen, Insektenstiche, gebrochenes Handgelenk, Schürfwunden, Verbrennungen usw.) sahen sehr realistisch aus.


Die Samariter fanden ein Durcheinander von schreienden und jammernden Verletzten vor. Aber nachdem sie sich dann den Überblick verschafft hatten, wurden alle „Verletzungen" und „Verletzten" fachmännisch verbunden und versorgt. Nach der Abschlussbesprechung gab es noch für alle ein gemütliches Beisammensein mit Wurst vom Grill, Getränke, Kaffee und Kuchen.

Bilder von der Übung:

energiedienst 200

Sponsoring

Wir bedanken uns bei unseren Hauptsponsoren:
Energiedienst Laufenburg
und
Gärtnerei Leuenberger AG
grleuenberger
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.